Maiscremesuppe mit Mandelmus (S&K 09/2014)

vegan, glutenfrei
Für 4 Personen

Zubereitungsdauer: 45 Minuten
Pro Portion: 465 kcal; 21 g F, 12 g E, 57 g KH

Für die Suppe:

  • 4 frische Maiskolben
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 EL weißes Mandelmus
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Limette
  • ½ Bund Koriandergrün

  1. Maiskörner der Länge nach mit einem großen Messer vom Kolben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und langsam in dem Olivenöl dünsten. Sellerie in Scheiben schneiden, mit dazu geben und alles mit Topfdeckel 10 Minuten bei leichter Hitze dünsten.
  2. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Lorbeerblatt und Maiskörner dazu geben und 20 Minuten köcheln, dann kurz abkühlen lassen.
  3. Mandelmus mit etwas heißem Wasser glattrühren und salzen. Limette auspressen und Koriander hacken.
  4. Lorbeerblatt entfernen und 4 EL Maiskörner beiseite legen. Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  5. Suppe auf vier Teller verteilen, mit Mandelcreme, Maiskörnern, Limettensaft und Koriander garnieren. Schrot&Korn
Bloggerküche
Schrot&Korn 9/2014

© Text Sabine Kumm Fotos Daniela Becker Rezepte Daniela Becker Styling Daniela und Michael Becker

© bio verlag gmbh 2020