Mandelgrieß mit Quarkhaube

Zutaten für 4-6 Personen

  • 550 ml Milch
  • 150 g Dinkelgrieß
  • 75 ml Orangensaft
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 7 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Butter
  • für die Form
  • 3 Eier
  • 375 g Quark
  • Saft und Schale einer halben, unbehandelten Zitrone
  • 1 TL gemahlene
  • Vanille
  • 2 EL Vanille-Puddingpulver (oder Speisestärke)
  • 30 g Mandelblättchen
  • 1 große oder 2 kleine, reife Mangos
  • 3 Scheiben frische Ananas, geschält
  • 50 ml süße Sahne

Milch zum Kochen bringen, Grieß einstreuen, mit Schneebesen verrühren und unter Rühren kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen und Grieß zugedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen. Orangensaft, Mandeln und zwei Esslöffel Agavendicksaft unterziehen. Feuerfeste Form mit Butter ausfetten, Grieß einfüllen und glatt streichen.

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Quark mit Eigelb, Zitronensaft und -schale, Vanille, Puddingpulver und restlichem Agavendicksaft kräftig verschlagen. Eiweiß vorsichtig unterheben.

Quarkmasse auf Grieß verteilen, Mandelblättchen darüber streuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Heißluft 180 °C) 40-45 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit den Auflauf abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Mango schälen, Fruchtfleisch pürieren. Ananasscheiben in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Sahne unter Mangopüree mischen.

Auflauf - warm oder kalt - mit Fruchtpüree servieren.

Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten

© bio verlag gmbh 2020