Möhrentorte

Ergibt einen Kuchen (Durchmesser der Form 26 cm)

  • 400 g Bundmöhren
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 7 Eier
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 3 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 10 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter zum Einfetten der Backform
  • Aprikotieren
  • 2 EL Aprikosen-Fruchtaufstrich
  • 1 EL Wasser
  • Schokoguss
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 1 TL Kokosfett
  • Marzipan-Möhren
  • 120 g Honig-Marzipan

Möhren vom Grün befreien und dieses für die Verzierung beiseite legen. Möhren putzen, dünn schälen, waschen und fein raspeln.

Mandeln, Haselnüsse und Backpulver in eine Schüssel geben und gut verrühren. Eier trennen. Eigelbe mit Zitronenschale, Zitronensaft und der Hälfte des Agavendicksaftes mit dem Handrührgerät etwa 5 Minuten cremig schlagen. Dann nach und nach die Nüsse sowie den restlichen Agavendicksaft unterrühren. Möhrenraspeln unterheben.

Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Teigmasse heben.

Springform (Durchmesser 26 cm) einfetten und den Boden mit Backtrennpapier auslegen. Teig in die Form füllen, glatt streichen und auf der mittleren Einschubleiste in den Backofen schieben. Kuchen bei 200 Grad (Heißluft 180 Grad) ca. 55 Minuten backen. Nach 30 Minuten den Kuchen abdecken (mit Kuchenblech oder Backtrennpapier), damit er nicht zu dunkel wird. Kuchen nach dem Backen auf ein Gitter stürzen, Backtrennpapier abziehen. Kuchen erkalten lassen.

Aprikotieren:

Aprikosenaufstrich bei Bedarf durch ein Sieb streichen und zusammen mit dem Wasser unter Rühren aufkochen lassen. Kuchen mit der Glasur bestreichen.

Schokoguss:

Zartbitterschokolade zusammen mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Kuchen mit dem Guss überziehen.

Marzipan-Möhren:

Honig-Marzipan in 12 gleich große Stücke zerteilen. Aus den Marzipanstücken kleine Möhrchen formen. Vom Grün der Bundmöhren 12 kleine Sträußchen abzupfen, waschen und in die Marzipanmöhren stecken. Sobald der Guss trocken ist, den Kuchen mit den Möhren verzieren.

Zubereitungszeit: 35-40 Minuten + Zeit zum Backen

Rezept: Judith Braun

© bio verlag gmbh 2020