Mohn-Mandel-Häufchen

Für ca. 50 Stück

Zutaten:

  • 1/8 l Milch
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL abger. Zitronenschale
  • 125 g frisch gemahlener Mohn
  • 100 g Rum-Rosinen
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Honig
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Muskatblüte
  • 150 g gehackte Mandeln
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Backoblaten
  • zum Verzieren: 150 g weiße Kuvertüre

Milch mit Vanillemark und Zitronenschale aufkochen lassen. Mohn hineingeben und nochmals aufkochen lassen. Von der Kochstelle nehmen, abkühlen lassen und die Rum-Rosinen untermengen.

Eier mit Salz und Honig schaumig rühren, Gewürze zugeben. Die abgekühlte Mohnmasse unterrühren, dann Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls untermengen. Mit einem Teelöffel Häufchen auf die Oblaten setzen und bei 175°C etwa 15 Min. backen. Mit Kuvertüre überziehen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Quelle: Schrot und Korn - Leserin L. Wimmer aus Massing

© bio verlag gmbh 2022