Müsliplätzchen

Für 2 Bleche

Zutaten:

  • 200 g Müslimischung
  • 200 g Buttermilch
  • 175 g weiche Butter
  • 100 g Zuckerrohrgranulat
  • 1 Prise Salz
  • abger. Schale von 1/2 unbeh. Orange
  • 1 TL gem. Naturvanille
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 1/2 Pckg. Weinstein-Backpulver
  • 1 EL Apfelkraut
  • 2 EL Orangensaft

Die Müslimischung in der Buttermilch 2 Stunden quellen lassen. Die Butter, das Granulat, das Salz, die Orangenschale und die Vanille schaumig rühren, bis das Granulat nicht mehr knirscht. Die Müslimischung esslöffelweise darunter rühren. Das Mehl mit dem Backpulver gemischt, darunter kneten.

Das Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in kleinen Häufchen darauf setzen. Den Ofen auf 175°C vorheizen. Das erste Blech ist in etwa 20 Min. das zweite ist in etwa 15 Min. fertig. Die Plätzchen sollten goldgelb sein.

Das Apfelkraut und den Orangensaft miteinander verrühren. Die Plätzchen vom Blech lösen und noch heiß mit dieser Mischung bestreichen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


Quelle: Schrot und Korn - Leserin M. van Bebber aus Kalkar.

© bio verlag gmbh 2020