Neujahrs-Brezeln

Zutaten für 2 große Brezeln

  • 1 Tütchen Trockenhefe (oder 42 g frische Hefe)
  • 1/2 TL Honig
  • ca. 130 ml lauwarme Milch
  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 120 g Butter
  • 2 Eier
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 Eigelb
  • 3 EL süße Sahne (oder Milch)
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 50 g Mandelblättchen

Hefe und Honig in lauwarmer Milch auflösen, etwa 10 Minuten quellen lassen. Hälfte vom Mehl in eine Schüssel geben und mit Hefegemisch verrühren. Schüssel abdecken, Teig etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Restliches Mehl, Zucker, Butter, Eier und Salz dazugeben. Alles zu ge-schmeidigen Teig verkneten. Teig zugedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Teig in vier Stücke teilen. Aus jedem Teigstück eine etwa 80 cm lange, dünne Rolle formen. Jeweils zwei Teigstränge ineinander verdrehen und zu einer Brezel formen. Brezeln auf zwei mit Backtrennpapier ausgelegte Bleche legen. Eigelb mit Sahne und Agaven-dicksaft verquirlen, Brezeln damit bestreichen. Mandelblättchen auf Brezeln verteilen und leicht andrücken. Brezeln im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Heißluft 180 °C) etwa 20 Minuten backen, bis sie schön braun sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Noch lauwarm mit Marmelade und Butter servieren.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten + ca. 45 Minuten Ruhezeit + ca. 20 Minuten Backzeit

© bio verlag gmbh 2020