Orangen-Mandelgebäck (S&K 11/2015)

Schmeckt nach mehr - leicht - ca. 45 Stück - glutenfrei, laktosefrei
ca. 30 Minuten (+ ca. 30 Minuten Backzeit + ca. 60 Minuten Auskühl/ Trocknungszeit)
Pro Stück: 75 kcal; 2 g E, 4 g F, 8 g KH

  • 30 g Orangeat
  • 300 g Honig-Marzipan
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 2 Eiweiß (Gr. M)
  • 4 Tropfen Orangenöl
  • 100 g Mandelblättchen
  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Orangeat fein hacken. Marzipan in grobe Stücke schneiden. Marzipan,
    Orangeat, Zucker, Eiweiß und Orangenöl in eine Schüssel geben. Alles mit den Quirlen des Handrührers zu einer glatten Masse rühren. In einen Spritzbeutel (Öffnung Lochtülle ca. 1,5 cm Ø) geben.
  2. Mandelblättchen auf 2 Backblechen verteilen und darauf ca. 45 kirschgroße Tupfen spritzen. Freiliegende Mandelblättchen unter die Marzipanhäufchen schieben. Nacheinander auf der mittleren Schiene 12- 15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen. Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen. In feinen Streifen über Gebäckstücke geben. Trocknen lassen.

Schrot&Korn

Schlemmen mit Orangen
Schrot&Korn 11/2015

© Text Sabine Kumm Fotos Thorsten Suedfels Rezepte Pia Westermann

© bio verlag gmbh 2021