Orangen-Vanillekekse (S&K 11/2013)

glutenfrei, eifrei – für ca. 20 Stück
Zubereitung: 40 Min + Backzeit: ca. 12 Min. + Kühlzeit: 2 Std.
Pro Stück: 80 kcal; 4 g F, 2 g E, 9 g KH

  • 1 EL Sojamehl
  • 2 EL Orangensaft
  • 50 g Margarine (zimmerwarm)
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Vollkorn-Reismehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1–2 Tropfen Orangenöl (Glasröhrchen)
  • 100 g weiße Kuvertüre oder Schokolade
  • bunter Hagelzucker (glutenfrei)

  1. Sojamehl mit Saft glatt rühren. Margarine und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Soja unterrühren. Salz mit Mehl, Mandeln, Back- und Vanillepulver mischen. Mit Orangenöl unter die Buttermasse rühren. Zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel geformt in Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.
  2. Teig in 20 Stücke teilen. Zu ca. 1,5 cm dicken Stäbchen rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im 160 Grad (Umluft) heißen Backofen ca. 12 Minuten backen, bis die Kekse leicht bräunen. Auskühlen lassen.
  3. Schokolade hacken und über einem Wasserbad sanft schmelzen. In einen Spritzbeutel mit sehr kleiner Öffnung füllen. Stäbchen damit verzieren. Mit Hagelzucker bestreuen. Trocknen lassen.

Schrot&Korn

Plätzchen (S&K 11/2013)

© Text Sabine Kumm Foodstyling Pia WestermannColorConcept Dietlind WolfFotos Ulrich Hoppe

© bio verlag gmbh 2020