Panzanella (Toskanischer Brotsalat) - Urlaubsrezept (Leserrezept)

Urlaubsrezepte 2001
  • 300 g Weizenvollkornbrot (z.B. Toastbrot)
  • 125 ml Wasser
  • 6 El (Balsam-) Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300 g aromatische Tomaten
  • 1 kleine gelbe und 1 kleine rote Paprika
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tl Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 8 El Olivenöl

Weizenvollkornbrot am Vortag in Scheiben schneiden und trocknen lassen. Das Wasser mit dem Essig und Lorbeerblatt aufkochen und abkühlen lassen. Den Sud über die Brotscheiben geben und 30 min durchziehen lassen.

Die Tomaten in schmale Streifen schneiden, die Paprika in kleine Würfel. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, Petersilie und Basilikum fein hacken, alles mischen.

Das Brot in kleine Stückchen zupfen und das Gemüse unterheben Die Knoblauchzehen pressen und mit dem Meersalz, Pfeffer und dem Olivenöl verquirlen. Die Soße über den Salat träufeln und gründlich untermischen, im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kaltstellen. Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Tipp: Dies ist nur ein Grundrezept und lässt sich nach Geschmack und vorhandenen Zutaten verändern. Gut schmeckt die Panzanella auch mit Zwiebeln, Gurken, festem Blattsalat, Rauke, Fenchel etc.. Wer mag kann noch 2 El Kapern untermischen.

R. Schumacher, Overath


siehe auch: Urlaubsrezepte (Leserrezepte)

© bio verlag gmbh 2020