Pastinaken-Cremesuppe (S&K 01/2020)

Raffiniert

Leicht - 2 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Pro Portion: 540 kcal; 6 g E, 32 g F, 47 g KH

    Rote-Bete-Chips
  • 1 kleine Rote Bete
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Meersalz
  • Suppe
  • 1 Zwiebel
  • 350 g Pastinaken, geschält
  • 125 g Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 2 TL Salz
  • 150 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Crème fraîche
  • ¼ TL Kardamom, gemahlen
  • 15 g Schnittlauch

  1. Rote-Bete-Chips: Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Rote Bete schälen und in etwa 1 mm dicke Scheiben hobeln. Mit Öl vermengen. Scheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Chips etwa 30 Minuten backen, nach der Hälfte der Zeit wenden. Anschließend mit Salz würzen und abkühlen lassen.
  2. Suppe: Gemüse schälen. Zwiebel in feine Streifen, Pastinaken und Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. Butter in einen heißen Topf geben, Zwiebel bei mittlerer Hitze 3 Minuten unter Rühren anschwitzen. Pastinaken- und Kartoffelstücke dazugeben. Mit Salz würzen und weitere 3 Minuten braten. Mit Wein und Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Suppe fein pürieren und Crème fraîche unterrühren. Mit Kardamom würzen.
  4. Suppe mit Rote-Bete-Chips und fein geschnittenem Schnittlauch servieren.

Schrot&Korn

Stars der Winterküche
Schrot&Korn 01/2020

© Fotos Nadine Horn & Jörg Mayer Rezepte Nadine Horn, Jörg Mayer, Hans Tischer Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2020