Pekannuss-Gewürz-Kuchen (S&K 12/2020)

Süße Geschenke
leicht | 4 kleine Kuchen, je 12 cm Durchmesser
Gesamtzeit: 35 Min. + Backzeit: ca. 35 Min.
Pro Kuchen: 1050 kcal; 15 g E, 65 g F, 104 g KH

Zutaten:

  • 195 g kalte Butter + Butter für die Form
  • 250 g Weizenmehl, Type 1050
  • 155 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Ei
  • 2 TL Speisestärke
  • 125 g Pekannüsse
  • 50 g Cranberrys, grob gehackt
  • optional: Puderzucker zum Bestäuben

  1. 120 g kalte Butter, Mehl, 75 g Zucker, Salz und 50 ml kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf die vier gefetteten Förmchen (ca. 12 cm Durchmesser) verteilen. Etwas Teig zum Ausstechen der Sterne zurückbehalten. Teigböden mit der Gabel mehrfach ein-
    stechen. Aus dem restlichen Teig Sterne ausstechen.
  2. Teigböden im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Höhe ca. 12 Minuten bei 180°C vorbacken. Kurz auskühlen lassen.
  3. 75 g Butter schmelzen. Mit 80 g Zucker, Ahornsirup, Vanillemark, Zimt, Spekulatiusgewürz und Ei cremig aufschlagen. Speisestärke unterrühren. Masse auf den Teigböden verteilen.
  4. Pekannüsse und Cranberrys darauf verteilen und leicht andrücken. Sterne auf die Kuchen legen und in ca. 20 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Schrot&Korn

Was für ein Fest!
Schrot&Korn 12/2020

Text Gabriele Augenstein Fotos, Rezepte und Styling Sabrina Sue Daniels

© bio verlag gmbh 2021