Peperoni mit Amaranthfüllung (S&K 04/2012)

Für 4 Personen
Zubereitung: 30 Min. + Schmorzeit: 25 Min.

  • etwa 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Amaranth
  • je 2 rote und 2 gelbe Peperoni
  • 1 mittelgroße Karotte
  • ½ kleine Lauchstange
  • 1 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 80 g Appenzeller Käse
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Butter für die Form

  1. Die Brühe aufkochen, Amaranth einrühren. Etwa 20 Minuten köcheln, dann 10 Minuten quellen lassen.
  2. Peperoni halbieren und entkernen, Karotte raspeln, Lauch fein schneiden. Karotten und Lauch im Öl dünsten.
  3. Käse reiben, Petersilie schneiden. Mit dem Gemüse unter den Amaranth mischen. Eier untermengen, salzen und pfeffern. Peperonihälften mit der Masse füllen und in eine Gratinform legen. Etwas Gemüsebrühe in die Form gießen. Bei 200 Grad schmoren.

Buhmann,

Körnerrezepte (S&K 04/2012)

© Rezepte aus:
Buhmann, Carine: Kochen und Backen von Natur aus glutenfrei. Warenkunde und Rezepte für jede Gelegenheit. AT Verlag, 2011, 208 Seiten, 26,90 Euro

© bio verlag gmbh 2020