Radicchio-Mozzarella-Salat mit Zitronenvinaigrette (S&K 03/2013)

Raffiniert • Für vier Personen
Zubereitung: 30 Min.
Pro Portion 780 kcal, 61 g F, 18 g E, 41 g KH

Für die Vinaigrette:

  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 4 EL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Stiele Basilikum
  • 6 EL Olivenöl

Außerdem:

  • 3 EL Pinienkerne
  • 1 mittlerer Kopf Radicchio
  • 2 große oder 4 kleine Kugeln Büffelmozzarella
  • 8 Scheiben Baguette
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 Rosmarinzweige

  1. Vinaigrette: Schale einer Zitrone fein abreiben. Saft auspressen, mit dem Abrieb, Ahornsirup, etwas Salz und gemahlenem Pfeffer in einem kleinen Topf auf die Hälfte einkochen. Abkühlen lassen.
  2. Pinienkerne bei mittlerer Temperatur goldbraun rösten. Vom Radicchio die äußeren Blätter und den Strunk entfernen. Den Kopf der Länge nach halbieren und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Radicchio waschen und trocken schleudern. Mozzarella abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Vinaigrette: Basilikumblättchen fein hacken, zum abgekühlten Zitronensaft geben. Olivenöl langsam einrühren, sodass eine Emulsion entsteht. Vinaigrette evtl. nochmals mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Baguette mit jeweils 1 EL Olivenöl beträufeln und in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur goldbraun rösten. Rosmarinnadeln zufügen. Scheiben wenden und von der anderen Seite ebenfalls braten.
  5. Radicchio und Büffelmozzarella auf vier Teller verteilen. Mit der Vinaigrette anmachen. Pinienkerne darüber streuen. Mit den gerösteten Brotscheiben servieren.

Schrot&Korn

Zitronen (S&K 03/2013)

© Text Sabine Kumm Rezepte Susanne Walter Fotos Monika Schuerle

© bio verlag gmbh 2020