Riso picante

Für 2 Personen

  • 125 g Langkorn-Naturreis
  • 1 Prise Meersalz
  • 4 EL Reisgewürz-Mischung bestehend aus Zwiebeln (getrocknet), Röstzwiebeln, Paprikaflocken, Knoblauch, Curry, Kurkuma in gleichen Anteilen
  • 50 ml Milch, 3,5 % Fett
  • 1 1/2 TL Gemüsebrühen-Konzentrat
  • 250 g Tomatenmark
  • etwas Kondensmilch
  • 1 Msp pflanzl. Bindemittel, am besten Johannisbrotkernmehl
  • Tomatenscheiben zum Garnieren

Den Naturreis waschen und mit 300 ml Wasser, Meersalz und 1 EL Reisgewürzim Schnellkochtopf gar kochen. Währenddessen die Soße zubereiten:Gemüsebrühen-Konzentrat in 200 ml Wasser und 50 ml Milch bei mittlererHitze aufgelösen, dann das Tomatenmark, 3 EL Reisgewürz und einenSchuß Kondensmilch hinzugeben. Alles gut verrühren, köchelnlassen, abschmecken und evtl. etwas nachsalzen. Zum Schluß das Bindemitteldazugeben, gut verrühren, ganz kurz aufkochen lassen, noch einmal umrührenund von der Herdplatte nehmen. Reis auf zwei Teller verteilen, jeweils dieSoße darübergeben und mit Tomatenscheiben garnieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten


siehe: Schrot&Korn 9/98
Schnelle Küche - Leserrezepte:
S. Luft, Allersberg

© bio verlag gmbh 2020