Rosinentaler mit Apfelkompott

Für 4 Personen

Rosinentaler

  • 50 g Rosinen, grob geschnitten
  • 50 g Apfelsaft, naturtrüb
  • 2 Äpfel
  • 4 EL Apfelsaft, naturtrüb
  • 1 EL Blütenhonig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • Prise Zimt
  • 80-90 ml Vollmilch
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß, geschlagen
  • 5 g ungehärtetes Kokosfett
  • 1 EL Pistazien, fein gehackt
  • einige Blätter Zitronenmelisse oder Minze

Rosinen einige Stunden in Apfelsaft einweichen.

Äpfel waschen, in Schnitze schneiden und im Apfelsaft,Blütenhonig und Zitronensaft 1-2 Minuten dünsten. Anschließendabkühlen lassen.

Dinkelvollkornmehl und Zimt mit Vollmilch klumpenfrei verrührenund 15 Minuten quellen lassen. Anschließend das Eigelb einrühren,die eingeweichten Rosinen zugeben und das geschlagene Eiweißvorsichtig unterheben. Die Masse sollte zähflüssig undlocker sein. Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Löffelkleine Teighäufchen ins heiße Fett geben und von beidenSeiten Taler ausbraten.

Rosinentaler und Apfelkompott mit Pistazien und Melisse garnieren.Sofort servieren.

Zubereitungszeit: 30 Min.


siehe:
Ostermenü (Suk 4/99)

© bio verlag gmbh 2020