Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel (S&K 04/2012)

Vegan
Für 4 Personen

Zubereitung: 35 Min.
Pro Portion: 260 kcal; 19 g F, 8 g E, 16 g KH

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 100 g rote Linsen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 gestrichener EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Weißweinessig
  • ½ Bund Minze

  1. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie fein würfeln. Linsen kalt abbrausen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen, nach 2 Minuten 2 EL davon aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Tomatenmark zugeben, kurz mit anschwitzen. Linsen und Gemüsebrühe zufügen, salzen und pfeffern und alles unter gelegentlichem Umrühren 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Kreuzkümmel im restlichen Öl rösten, abkühlen lassen. Essig zufügen. Minze waschen und grob hacken.
  4. Suppe zum Servieren in Teller oder Schälchen füllen, das beiseite gestellte Gemüse und die Minze in die Mitte geben und mit dem Kreuzkümmel-Essig-Öl-Gemisch beträufeln.

Schrot&Korn

Türkische Küche (S&K 04/2012)

© Text Helga Boschitz Rezepte und Styling Susanne Walter Fotos Maria Grossmann, Monika Schuerle

© bio verlag gmbh 2020