Roter Reissalat mit Ziegenkäse (S&K 03/2020)

Frankreich

Leicht - 2 Portionen
Gesamtzeit: 45 Minuten
Pro Portion: 870 kcal; 28 g E, 46 g F, 89 g KH

  • 125 g Camargue-Reis
  • 2 kleine Möhren (130 g)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 2 Orangen
  • 125 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 1 Zweig Oregano
  • 150 g Ziegenweichkäse-Rolle
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL körniger Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL schwarzer Sesam

  1. Camargue-Reis in 250 ml Wasser nach Packungsanleitung garen.
  2. Möhren schälen und längs halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Zwiebeln hinzugeben und 2–3 Minuten anbraten. Saft einer Orange hinzugeben und Möhren bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 8 Minuten bissfest garen. 2 Minuten vor Garzeitende die Erbsen hinzugeben.
  4. Schnittlauch und Oregano fein hacken.
  5. Ziegenkäserolle in 6 Scheiben schneiden. Scheiben mit gehacktem Oregano bestreuen und im Backofengrill 5 Minuten gratinieren.
  6. Die übrige Orange filetieren. Aus dem Orangenrest den Saft auspressen.
  7. Schnittlauch, 3 EL Orangensaft, Olivenöl, körnigen Senf, Honig und Balsamico-Essig verrühren.
  8. Camargue-Reis mit Orangenfilets und Orangen-Senf-Dressing vermischen. Karotten, Erbsen und Ziegenkäse darauf anrichten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sesam darüberstreuen.

Schrot&Korn

Die Welt liebt Reis
Schrot&Korn 03/2020

© Rezepte, Fotos, Styling Sabrina Sue Daniels Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2020