Safranreis mit Pfeffersoße und Gemüse

Für 4 Personen. Zubereitung: 50 Min. + Kochzeit: ca. 50 Min.

  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Langkorn-Vollkornreis
  • 0,1 g gemahlener Safran
  • ca. 650 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Sellerie
  • 2 Stangen Lauch
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer

Pfeffersoße

  • 1 EL Pfefferkörner
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 150 g Sahne
  • Salz

1 Zwiebel im heißen Öl glasig dünsten. Reis und Safran kurz mitbraten. Mit 500 ml Brühe ablöschen. 30 Minuten garen.

2 Sellerie in Stücke, Lauch in Ringe schneiden. Sellerie 5 Minuten in 150 ml Brühe kochen. Lauch zugeben. Weitere 5 Minuten garen. Salzen und pfeffern. Gemüse abtropfen lassen, Sud auffangen. Gemüse im Topf warm halten.

3 Pfeffersoße: Pfeffer zerstoßen. Butter im Topf aufschäumen. Pfeffer und Zwiebel darin dünsten. Wein angießen. Etwas einköcheln lassen. Mit dem Sud auffüllen. Einköcheln lassen. Sahne zugeben. Soße bis zur gewünschten Konsistenz köcheln. Salzen und pürieren.

4 Reis mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Pfeffersoße dazu reichen.

S&K

Französische Winterküche (Schrot&Korn 12/2007)

© © Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezepte: Sabine Kumm

 

© bio verlag gmbh 2020