Salat des Heiligen Marton - Urlaubsrezept (Leserrezept)

Urlaubsrezepte 2001

Salat des Heiligen Marton vom Bárdi-Berg aus Ungarn

  • 300 g Gurke
  • 300 g Apfel
  • 300 g Kraut
  • 30 g Rosinen
  • 30 g Walnüsse
  • 400 ml Kefir
  • 2 El frischer Estragon
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 El Honig
  • 1 El Schnittlauch
  • Salz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer

Gurke, Apfel ( beides mit Schale) und Kraut waschen, in kleine Würfel schneiden. Kefir, Honig, Zitronensaft, die Hälfte vom Estragon und der gesamte Schnittlauch werden mit Salz und Pfeffer im Mixer gut vermischt. Gurken, Äpfel und das Kraut in dieser Marinade wenden, dann die Rosinen zugeben. Vor dem Servieren wird der Salat mit den grob geschnittenen Walnüssen und dem verbliebenen, fein geschnittenen Estragon bestreut.

J. Ruschke, Rietschen


siehe auch: Urlaubsrezepte (Leserrezepte)

© bio verlag gmbh 2020