Sellerieschnitzel Wiener Art (S&K 02/2017)

Herzhaft
Mittel - 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Pro Portion: 810 kcal; 13 g E, 52 g F, 66 g KH

Salat:

  • 1 kg mittelgroße Kartoffeln, festkochend
  • 300 g Gewürzgurken
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 6–8 EL Bratöl
  • 100 ml Gewürzgurkensud
  • 150 ml Gemüsebrühe

Mayonnaise:

  • 120 ml ungesüßter Sojadrink
  • 100 ml Distelöl
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Meerrettich (frisch gerieben)

Schnitzel:

  • 500 g Sellerie
  • Salz
  • 3 EL süßer Senf
  • 100 g Vollkornsemmelbrösel
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Salat: Kartoffeln in Salzwasser garen, noch warm pellen und in Scheiben schneiden. Gürkchen klein schneiden. Zwiebel fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel glasig andünsten. Mit Gurkensud und Brühe ablöschen. Alles einmal aufkochen, über die Kartoffelscheiben geben und vermengen. Salat ziehen lassen.
  2. Mayonnaise: Alle Zutaten bis auf den Meerrettich in ein hohes Gefäß geben und pürieren, bis die Masse dickcremig ist. Meerrettich zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, kalt stellen.
  3. Sellerie in 1 cm dicke Scheiben schneiden, in kochendem Salzwasser bissfest garen und abgießen. Scheiben auf Küchenpapier legen und abkühlen lassen. Dann dünn mit Senf bestreichen und in den Semmelbröseln wenden. In einer großen Pfanne in reichlich Öl von beiden Seiten knusprig braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  4. Gürkchen und Schnittlauch zum Kartoffelsalat geben, abschmecken. Schnitzel mit Salat und Mayo servieren.

Tipp für die Sommerzeit: Die Gewürzgurken durch eine Salatgurke ersetzen und anstatt des Gewürzgurkensuds Weißweinessig verwenden.

Schrot&Korn

Hüttenzauber für daheim
Schrot&Korn 02/2017
© Text Barbara Lehnert-Gruber Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Julia Luck Styling Meike Graf

© bio verlag gmbh 2020