Socca mit gegrillten Zucchini (S&K 06/2012)

GLUTENFREI • VEGAN
Für 4 Personen

Zubereitung: ca. 40 Min.
Pro Portion: 250 kcal; 16 g F, 8 g E, 18 g KH

Für die Füllung:

  • 20 g Kirschtomaten
  • 2–3 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Thymianzweige
  • Pfeffer, Salz
  • 1 mittelgroße Zucchini

Für den Teig:

  • 140 g Kichererbsenmehl
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

  1. Kirschtomaten halbieren und mit Olivenöl, gepressten Knoblauchzehen, Thymian, Pfeffer und Salz in einer Pfanne kurz anbraten. Zucchini in dünne Scheiben schneiden, in einer weiteren Pfanne anbraten, mit Olivenöl beträufeln, pfeffern und salzen. Dann Zucchini in die Pfanne zu den anderen Zutaten geben.
  2. Kichererbsenmehl mit Wasser, Olivenöl, Pfeffer und Salz vermischen und daraus vier Pfannkuchen backen. Anschließend mit den Zucchini-scheiben und den Tomaten belegen. Den Socca vor dem Servieren mit etwas Olivenöl besprenkeln.

Info: Ein „Socca“ ist ein herzhafter Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl.

Schrot&Korn

Vegetarisches Straßenfest (S&K 06/2012)

© Foodstyling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels

© bio verlag gmbh 2020