Gefüllte Kartoffeln mit Tomatensalsa (S&K 08/2010)

für 30 Stück
Zubereitung: 20 Min. + Garzeit: 30 Min.
Pro Stück: 85 kcal; 2 g F, 3 g E, 13 g K

  • 30 kleine Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 120 g Ziegenweichkäse
  • 5 Stängel glatte Petersilie
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 400 g Tomaten
  • ½ rote Zwiebel, gewürfelt
  • 2 EL Balsamessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 3 Stängel Frühlingslauch
  • 1 EL Basilikum

  1. Kartoffeln in Salzwasser kochen. Etwas abkühlen lassen. Einen Deckel abschneiden. Eventuell Böden begradigen, damit sie nicht kippen. Mit einem Teelöffel zwei Drittel aushöhlen.
  2. Das Ausgehöhlte zerdrücken. Mit Ziegenkäse, gehackter Petersilie und Schnittlauch mischen. Salzen und pfeffern. In die Kartoffeln füllen. Kartoffeln auf ein gefettetes Blech setzen und bei 200 Grad 10 Minuten backen.
  3. Inzwischen Tomaten entkernen und fein würfeln. Zwiebel, Essig, Öl und Honig verrühren. Lauch und Basilikum schneiden. Alles mischen, salzen und pfeffern.
  4. Gefüllte Kartoffeln mit der Tomatensalsa servieren.

Schrot&Korn

Sommerparty (S&K 08/2010)

© Rezepte und Styling Pia Westermann, Fotos Thorsten Suedfels

 

© bio verlag gmbh 2021