Sonnenblumenbrötchen

  • 1/2 Packung Frischhefe (21 g)
  • 1/2 TL Akazienhonig
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 140 g Magerquark.1 1/2 TL Meersalz
  • 1 EL Obstessig.ca. 300 ml lauwarmes Wasser

Frischhefe zerdrücken und mit Akazienhonig vermengen. Mehl, Sonnenblumenkerne,Magerquark, Meersalz, Obstessig zugeben und mit lauwarmem Wasser 2-3 Minutenzu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Teig nochmals durchschlagen. Mit zwei Eßlöffeln kleine Bällchenabstechen, zu Brötchen formen und auf ein gefettetes Blech setzen.Nochmals

10 Minuten gehen lassen und im kalten Backofen bei 200 Grad 30-35 Minutenbacken.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten


siehe: Ostern feiern mit leckeren Brunch-Ideen (Suk 4/98)
  • mit freundlicher Genehmigung des pala-Verlages:
    Ute Rabe:
    Man nehme: Keime... pala-verlag,
    128 Seiten, DM 12,80.
    ISBN 3-923176-57-0.

© bio verlag gmbh 2022