Spaghetti mit Linsenbolognese (S&K 10/2016)

Klassiker mit Rotwein
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Portion: 700 kcal; 28 g E, 14 g F, 100 g KH

  • 250 g Möhren
  • 1 Porree
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Bratöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 150 ml trockener Rotwein
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 400 g stückige Tomaten (Glas oder Dose)
  • ca. 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Puy-Linsen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 2 EL Petersilienblättchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Spaghetti
  • Parmesan zum Servieren

  1. Möhren, Porree, Staudensellerie, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl erhitzen. Gemüse darin 5 Minuten anbraten.
  2. Tomatenmark unterrühren und kurz mit andünsten. Vorsichtig mit Rotwein ablöschen. Zucker, stückige Tomaten, Gemüsebrühe, Linsen, Lorbeerblatt und Thymianblättchen dazugeben und aufkochen. Alles etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind, aber noch nicht zerfallen. Petersilie hacken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen und mit Bolognese anrichten. Parmesan darüber streuen.

Schrot&Korn

Kochen mit Wein
Schrot&Korn 10/2016
© Text Barbara Lehnert-Gruber Foto Maria Grossmann und Monika Schuerle Rezepte Anne-Katrin Weber 

© bio verlag gmbh 2020