Spinat-Empanadillas

Für 20 Stück. Zubereitung: 30 Min. + Kühlzeit: 2 Std. + Backzeit: 15 Min.

  • 150 g weiche Butter
  • 250 g Dinkelmehl
  • Salz • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 60 g Blattspinat
  • 2 EL Rosinen, gehackt
  • 50 g Feta, zerdrückt
  • Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

1 Butter, Mehl und Salz mit 2–3 EL kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Kalt stellen.

2 Zwiebel würfeln. In Butter glasig dünsten. Spinat zugeben, zugedeckt 2 Minuten garen. Auskühlen lassen. Rosinen und Feta zugeben. Salzen und pfeffern.

3 Teig 3 mm dick ausrollen. 20 Kreise (8 cm) ausstechen. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen.

4 Eigelb mit Milch verquirlen. Teigränder damit bestreichen. Je 1 TL Füllung in die Mitte setzen. Zusammenklappen, Ränder andrücken.

5 Mit Eiermilch bestreichen. Bei 160–180 °C auf der 2. Schiene von unten 12–15 Minuten backen.

Rezepte aus der Mediterranen Küche (Schrot&Korn 2/2008)

© Thorsten Suedfels // Foodstyling und Rezepte: Pia Westermann

 

© bio verlag gmbh 2020