Stir-Fry (Schrot&Korn 10/2009)

Für 4 Personen, Zubereitung: 20 Min. + Kochzeit: 10 Min., Pro Portion: ca. 425 kcal, 16 g E, 16 g F, 55 g KH

  • 50 g Erdnüsse, ungesalzen
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • 1 rote Chili, klein gehackt
  • 1 Brokkoli, in Röschen
  • 1 Karotte, in Stiften
  • 200 g Shiitake Pilze, in Scheiben
  • 1 rote Paprika, in Streifen
  • 1 gelbe Paprika, in Streifen
  • 3 Lauchzwiebeln, in Stiften
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 Limette, geviertelt
  • 200 g Reisnudeln

1 Wok bei mittlerer Hitze erwärmen, Erdnüsse (ohne Öl) unter Rühren rösten, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und zur Seite legen.

2Sesamöl im Wok erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chili unter ständigem Rühren kurz anbraten.

3Brokkoli und Karotten 2–3 Minuten mitbraten. Pilze, Paprika und Zwiebeln zugeben und ebenfalls 2–3 Minuten unter Rühren anbraten.

4Gemüsebrühe, Sojasoße und Honig mischen, zum Gemüse geben, alles gut umrühren.

5Das Stir-fry mit den Erdnüssen und einem Stück Limette garnieren. Mit Reisnudeln servieren.Schrot&Korn

 

Herbstzeit ist Pilzzeit (Schrot&Korn 10/2009)

© Fotos Winfried Heinze, Rezepte und Foodstyling Heather Heinze, Birgitt Ettl

© bio verlag gmbh 2019