Stollentörtchen (S&K 11/2020)

Fruchtig
leicht - 24 Stück
Zubereitungszeit: 40 Minuten + Zeit zum Einweichen (über Nacht)
Pro Stück: 115 kcal; 2 g E, 4 g F, 19 g KH

Zutaten

  • ½ Apfel
  • 300 g Trockenfrüchte, gemischt, z.B. Rosinen, Pflaumen, Kirschen
  • 50 g Orangeat
  • 2 EL Pflaumenmus
  • Zesten und Saft einer Orange
  • 60 g Butter, zimmerwarm
  • 60 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 40 g Zuckerrübensirup
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 90 g Weizenmehl, Type 1050
  • Silikon-Backformen (z.B. Cannelés) mit 3,5 cm hohen Mulden
  • Puderzucker zum Bestreuen

  1. Apfel entkernen, grob reiben und in eine mittelgroße Schüssel geben. Trockenfrüchte und Orangeat fein hacken und zu den Apfelraspeln geben. Pflaumenmus, Zesten und Saft der Orange zufügen. Alles gründlich vermengen und über Nacht einweichen lassen.
  2. Ofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
  3. Butter mit Zucker, Zimt und Salz schaumig schlagen. Ei und Zuckerrübensirup kurz einrühren. Dann Trockenfrüchtemasse untermischen und zum Schluss Mandeln und Mehl unterheben.
  4. Masse auf die Förmchen verteilen und gut andrücken, damit keine Hohlräume entstehen. Stollentörtchen ca. 30 Minuten backen. Zahnstocherprobe machen (Stäbchen muss sauber sein). Törtchen über Nacht in den Formen auskühlen lassen. Am nächsten Tag vorsichtig aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben.

Süße Zeit !!
Schrot&Korn 11/2020

© Rezepte Verena Poppen Fotos Lisa Nieschlag Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2020