Tofu-Spieße an Erdbeer-Gemüse (S&K 06/2019)

Sommerlich
Leicht - 2 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Minuten + 30 Minuten zum Marinieren
Pro Portion: 600 kcal; 31 g E, 42 g F, 21 g KH

  • 250 g Tofu
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 2 TL Misopaste (dunkel)
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Bratöl
  • 150 g Erdbeeren
  • 400 g Mangold
  • 2 EL Butter schwarzer Pfeffer
  • 25 g Erdnüsse, geröstet
  • 1 TL Sesam, geröstet
  • Außerdem
  • 4 kleine Schaschlikspieße

  1. Tofu in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen (Wurzelansatz entfernen) und vierteln.
  2. Misopaste, Sojasoße, Honig und 1 EL Öl in einer Schüssel gut verrühren. Tofu und Zwiebeln hinzugeben und 30 Minuten marinieren lassen. Danach Tofuwürfel und Zwiebeln abwechselnd auf 4 Schaschlikspieße stecken. Marinade nicht wegschütten, sie wird später noch für das Erdbeer-Gemüse benötigt.
  3. Restliches Öl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen. Tofuspieße hinzugeben und für 3 bis 5 Minuten anbraten.
  4. Erdbeeren in Scheiben schneiden. Mangold putzen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Mangold hinzugeben und 3 Minuten bei mittlerer Temperatur anbraten. Mit der Marinade ablöschen und die Erdbeerscheiben hinzugeben. Je nach Geschmack mit Sojasoße und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  5. Gemüse in Schälchen anrichten. Erdnüsse hacken und zusammen mit Sesam über das Gemüse streuen.
  6. Mit Tofu-Spießen servieren.

Schrot&Korn

Die Beeren locken
Schrot&Korn 06/2019
© Rezepte, Fotos, Styling Sabrina Sue Daniels Assistenz Tina Trenker Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2019