Tofu aus Kichererbsen mit Tomaten und Oliven (S&K 7/2022)

Originell
Leicht - 8 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min. + Kühlzeit: 30 Min.
Pro Portion: 130 kcal; 5 g E, 6 g F, 12 g KH

Zutaten

  • 10 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 45 g Kalamata-Oliven
  • 20 g Kapern   
  • 750 ml Wasser
  • 200 g Kichererbsenmehl
  • ½ TL Salz  
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 2 TL getrocknete Petersilie  
  • 1 TL Olivenöl

Dip

  • 2 EL Olivenöl  
  • ¼ TL geräuchertes Paprikapulver

  1. Tomaten, Oliven und Kapern fein hacken.
  2. Wasser aufkochen und bei mittlerer Hitze simmern lassen. Kichererbsenmehl nach und nach mit dem Schneebesen einrühren. Tomaten, Oliven, Kapern, Salz und Gewürze unterheben. Alles 8–10 Minuten bei geringer Hitze unter Rühren köcheln lassen.
  3. Auflaufform (ca. 15 x 18 cm) mit Öl einpinseln, Kichererbsenmasse hineingeben und glatt streichen. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  4. Kichererbsentofu aus der Form stürzen, in Würfel schneiden und optional in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten.
  5. Dip: Olivenöl und Paprikapulver verrühren.
  6. Dip zu den Kichererbsentofu-Würfeln servieren.

Schrot&Korn

Alles vegan!

  • Schrot&Korn 7/2022
Fotos und Rezepte Nadine Horn & Jörg Mayer Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2022