Tomaten-Kokossuppe mit Zucchinitatar (S&K 07/2021)

Exotisch
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Minuten + 45 Minuten Backzeit
Pro Portion: 215 kcal; 5 g E, 15 g F, 13 g KH

Zutaten

  • 1 kg Tomaten (schön reif)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 grüne Zucchini (ca. 200 g)
  • Saft und Schale einer halben Zitrone
  • 1 Bund Thaibasilikum
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • Chiliflocken nach Geschmack
  • 800 ml Kokosmilch

  1. Tomaten waschen, halbieren, Strunk entfernen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und vierteln. Alles mit 2 EL Olivenöl vermischen und auf ein Backblech geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Tomaten bei 200 °C (Umluft) – mittlere Schiene – 45 Minuten backen.
  2. Währenddessen Zucchini waschen und in feine Würfel schneiden. Tipp: Das geht am besten, wenn man die Zucchini erst in dünne Scheiben, dann in Streifen und danach in feine Würfel schneidet. Zucchiniwürfelchen mit restlichem Olivenöl, Zitronenschale und Zitronensaft marinieren.
  3. Hälfte des Thaibasilikums grob hacken und zu den Zucchiniwürfelchen geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss Sesam und Chiliflocken untermischen. Das Zucchinitatar beiseitestellen.
  4. Die weichen Tomaten mit der Kokosmilch fein pürieren. Suppe aufkochen. Bei Bedarf etwas nachwürzen. 
  5. Tatar in die Suppe geben und mit restlichem Thaibasilikum großzügig dekorieren.

Schrot&Korn

Zucchini: Da steckt Sonne drin
Schrot&Korn 07/2021


Rezepte Daniel Schwarz Fotos Katrin Winner Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2021