Topinambur mit Polenta (S&K 01/2013)

herzhaft, für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten + Garzeit ca. 15 Minuten
Pro Portion: 310 kcal; 16 g F, 11 g E, 30 g KH

  • 500 g Topinambur
  • Salz
  • 750 g Gemüsebrühe
  • 120 g Polenta (feiner Maisgrieß)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g gemischte Pilze (Champignons, Kräutersaitlinge)
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 EL Öl zum Braten
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 30 g geriebener Parmesankäse

  1. Topinambur in Salzwasser aufkochen und ca. 10 Minuten wie Kartoffeln bissfest garen. Abgießen und abkühlen lassen. Brühe aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Nach Packungsanweisung garen und abgedeckt quellen lassen.
  2. Topinambur pellen. In Würfel schneiden. Zwiebel längs halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch hacken. Pilze putzen, große Pilze halbieren. Petersilie grob hacken.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Topinambur darin 2 Minuten rund-herum kräftig anbraten. Knoblauch, Zwiebeln und Pilze zugeben. Weitere ca. 5 Minuten braten, bis die Pilze und Zwiebeln gar sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Butter und Käse unter die Polenta rühren. Polenta anrichten, darauf das Gemüse und die Petersilie geben.

Schrot&Korn

Wärmende Rezepte (S&K 01/2013)

© Text Sabine Kumm Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Südfels

© bio verlag gmbh 2020