Tortenboden+Tortenguss

Für einen Tortenboden

Teig:

  • 3 Tassen Vollkornmehl
  • 1 Tasse Vollkorngrieß
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 1 Tasse Süßungsmittel
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • ca. 350 g Nussmus (bevorzugt Haselnuss)
  • 3/4 l Sojamilch

    Mehl mit Grieß und Backpulver vermischen. Süßungsmittel und Vanillezucker dazugeben und mischen. Nussmus teelöffelweise hinzugeben und mit den übrigen Zutaten, wie Streusel verreiben. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Tortenbodenform mit Margarine gut einfetten. Sojamilch zu den Streuseln geben und verrühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Den Teig in die Tortenbodenform fließen lassen und verteilen, bis das Blech bedeckt ist. Im vorgeheizten Backofen, ca. 30 Min. bei 180°C backen, bis der Teig eine schöne braune Färbung angenommen hat. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

    Nach Gusto weitere Schritte folgen lassen: z.B. Tortenboden mit Gelee (Aprikose, Quitte) o.ä. bestreichen (verhindert das Durchfeuchten) und mit Obst der Jahreszeit belegen (evtl. mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen) und dann mit pflanzlichem Tortenguss fertigstellen.

    Tortenguss selbst hergestellt: 150 ml klarer Fruchtsaft (ohne Fruchtfleisch) oder Wasser, in einen Topf geben. Auf Wunsch Honig und Delifrut oder Zimt hinzufügen und alles zum Kochen bringen. 1 knapp gestr. TL Agar-Agar in 100 ml Saft/Wasser geben, verquirlen und alles unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben. 2 Min. unter Rühren kochen lassen, dann beiseite stellen und abkühlen lassen. Ist der Tortenbodenguss halbfest, mit einem EL auf den Kuchen auftragen. Erstarren lassen.

    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


    Schrot und Korn - Leser D. Baumann aus Treffensbuch

  • © bio verlag gmbh 2020