Trauben-Tagliatelle mit Pangrita (S&K 09/2021)

Raffiniert
Mittel | 2 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Min.
Pro Portion: 625 kcal; 23 g E, 19 g F, 86 g KH

Zutaten

  • 200 g Tagliatelle
  • Scheibe Vollkorntoast
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 20 g Parmesan
  • EL Olivenöl Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Champignons, braun
  • 120 g Fenchel
  • 100 g Trauben, rot
  • Pfeffer

  1. Tagliatelle nach Packungsanleitung al dente kochen, abgießen. Etwas Pastawasser aufheben.
  2. Toast und Rosmarin in einem Multizerkleinerer zerkleinern. Parmesan reiben.
  3. Für die Pangrita 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Toastkrümel darin goldbraun rösten. Auskühlen lassen. Mit Parmesan vermengen. Mit Salz würzen.
  4. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Champignons in Scheiben, Fenchel in dünne Streifen schneiden. Fenchelgrün grob hacken. Trauben halbieren.
  5. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Champignons und Fenchel hinzugeben und kurz anbraten. 2–3 EL Pastawasser hinzugeben und alles 2–3 Minuten garen.
  6. Trauben und Tagliatelle hinzugeben und kurz in der Pfanne schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mit Pangrita und Fenchelgrün bestreut servieren.

Schrot&KornJetzt wird’s fruchtig
Schrot&Korn 09/2021

FOTOS & REZEPTE Sabrina Sue Daniels TEXT Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2021