Türkische Spinat-Eierpfanne (S&K 03/2012)

herzhaft-würzig
Für 4 Portionen

Zubereitung: 30 Min.
Pro Portion: 210 kcal; 17 g F, 12 g E, 5 g KH

  • 400 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL mildes Ajvar
  • 200 g Kichererbsen (vorgegart, aus dem Glas)
  • 2–3 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskatnuss, frisch gemahlen
  • 4 sehr frische Eier
  • 1 türkisches Fladenbrot

  1. Spinat putzen. Große Blätter grob kleinschneiden. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken. Ajvar mit gut abgetropften Kichererbsen mischen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kurz anschwitzen. Kichererbsen und Spinat zugeben. Unter Wenden kurz mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Eier aufschlagen und vorsichtig auf den Spinat gleiten lassen. Deckel auf die Pfanne geben. Eier bei mittlerer Temperatur stocken lassen. Mit warmem Fladenbrot servieren.

Schrot&Korn

Spinatgerichte (S&K 03/2012)

© Text Helga Boschitz Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Ulrich Hoppe

© bio verlag gmbh 2020