Vegane Doppeldecker

Für 2 Bleche

Zutaten:

  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Pckg. Weinsteinbackpulver
  • 350 g gem. Haselnüsse, Mandeln o.ä.
  • 1 Msp. Naturvanille
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Cardamom
  • 1 EL Sojamehl
  • 2 EL Wasser
  • 75 ml Ahornsirup
  • 100 g Pflanzenmargarine

Mehl mit Backpulver, Nüssen und Gewürzen in einer Schüssel vermischen. Sojamehl mit Wasser in einer Tasse glatt rühren und zum Mehl geben. Zuletzt Ahornsirup und Margarine unterkneten. Falls der Teig zu trocken ist noch etwas Wasser, falls zu nass noch etwas Nüsse oder Mehl zugeben. Teig für min. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Auf einem Tisch etwas Mehl verstäuben, portionsweise den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, bei 160°C/Heißluft ca. 15-20 Min. backen.

Varianten: Plätzchen mit Aprikosencreme bestreichen und mit einem anderen Plätzchen abdecken; Carobtafel schmelzen und die Plätzchen damit bestreichen und mit einem anderen Plätzchen bedecken.

Zubereitungszeit: 45 Minuten


Quelle: Schrot und Korn - Leserin F. Sprzagala aus Köln

© bio verlag gmbh 2020