Vollkornbrot ( 3 kleine Kastenformen)

1. Tag:

  • 325 g Roggenmehl
  • 100 g Sauerteig, vom Bäcker
  • ca. 1/2 l warmes Wasser

Alle Zutaten miteinander verrühren und 24 Std. bei Zimmertemperaturruhen lassen.

2. Tag:

  • 100 g Sauerteig, abnehmen und für das nächste Brot aufbewahren (14 Tage im Kühlschrank haltbar)
  • 200 g Roggenvollkornmehl
  • 500 g Weizenvollkornmehl
  • 2 schwach gehäufte EL Salz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 l warmes Wasser
  • je 1 Handvoll Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne
  • 1 Tasse Weizenkörner, 12 Std. vorher einweichen
  • 1 Tasse Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse)
  • 1 Tasse grüne Kürbiskerne
  • 1 Tasse Korinthen

Restlichen Sauerteig und Mehl mit dem Salz vermischen. Hefe im warmenWasser auflösen und unter den Teig geben. Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkerneuntermischen. Teig 1 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen. 3 Kastenformeneinfetten und mit Mehl ausstreuen. Teig in drei Portionen aufteilen. Unterdie erste Portion die Nüsse, unter die zweite die Kürbiskerneund unter die dritte die Korinthen kneten. Teigportionen in die Kastenformengeben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 60 Min. Backen. Währenddes Backens sollte eine Schale mit Wasser im Ofen stehen.

A. Dietz, Weinheim
weitere Leser-Rezepte

© bio verlag gmbh 2020