Vollkornpfannkuchen mit Spinat-Käsefüllung

Für 4 Personen

Pfannkuchen

  • 3/8 l Milch
  • 3/8 l Wasser
  • 3 Eier
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Roggenvollkornmehl
  • etwas Kräutersalz und Muskatnuß
  • Öl zum Ausbacken

Füllung

  • 600 g Blattspinat
  • 50 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • etwas Wasser
  • 100 g Schafskäse
  • 40 g Pinien- oder Sonnenblumenkerne
  • Pfeffer

Sahnesoße

  • 200 ml süße Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Gouda, geraspelt
  • etwas Muskat und Kräutersalz
  • frische Kräuter nach Geschmack

Pfannkuchen

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Aus dem Teig 8 bis 10 dünne Pfannkuchen backen.

Füllung

Butter erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin dünsten. Etwas Wasser angießen und den Spinat zugeben. Zerbröckelten Schafskäse und Pinienkerne hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sahnesoße

Alle Zutaten miteinander verrühren.

Spinatfüllung gleichmäßig auf die Pfannkuchen verteilen. Die Pfannkuchen aufrollen und in eine gefettete Auflaufform legen. Mit Soße übergießen und im Backofen bei circa 220 Grad 10-15 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit: 55-60 Minuten


Naturkost-Café und Bistro Blattgrün

© bio verlag gmbh 2021