Walnuss-Suppe mit Currybutter (S&K 10/2019)

Raffiniert
Leicht -  Für 4 Personen
Zubereitung: ca. 40 Min. (inkl. Garzeit)
Pro Portion: 725 kcal; E: 12 g, F: 62 g, KH: 25 g

  • 180 g Walnüsse
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Knollensellerie
  • 200 g Kartoffeln (vorw. festkochend)
  • 200 g Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Stange Lauch (der weiße Teil)
  • 2 EL Bratöl
  • 200 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • CURRYBUTTER:
  • 40 g Butter
  • ½ TL mildes Currypulver
  • 4 EL glatte Petersilienblätter

  1. Nüsse hacken. In einer Pfanne ohne Fett rösten. 3 EL davon zur Seite legen.
  2. Zwiebel fein würfeln. Sellerie, Kartoffeln und Karotten in 2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch pressen. Lauch in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Öl in einem breiten Topf erhitzen. Gemüse darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Weißwein, Gemüsebrühe und Walnüsse (außer die beiseite gelegten Walnüsse) zugeben und aufkochen. Zugedeckt 20 Min. köcheln lassen. Sahne zugeben und nochmals aufkochen. Suppe fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne zerlassen. Currypulver einrühren. Petersilienblätter darin knusprig braten (Vorsicht: Butter kann spritzen!). Restliche Nüsse untermischen. Suppe anrichten. Currybutter darauf verteilen.
 

Schrot&Korn

Knackiger Herbst
Schrot&Korn 10/2019

© Text Gabriele Augenstein Fotos Thorsten Suedfels Rezepte Pia Westermann Styling Anka Rehbock

© bio verlag gmbh 2020