Walnuß-Tortellini

Für 6 Personen

Nudeln

  • 1 kg Vollkorn-Hartweizengrieß
  • 300 ml Wasser

Nussfüllung

  • 300 g Walnusskerne, klein gehackt
  • 200 g Ricotta
  • 200 g Parmesan, frisch geraspelt
  • Kräutersalz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • 125 g Butter
  • 125 g Parmesan

Hartweizengrieß und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nudelteig auf der bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen. Mit einem runden Förmchen (Durchmesser ca. 5-6 cm) Teigkreise ausstechen.

Für die Füllung alle Zutaten gut vermischen. Auf jeden Kreis etwas Nussfüllung geben, den Kreis über der Füllung zu einem Halbmond zusammenlegen und die Teigränder fest aufeinander drücken.

Tortellini auf der bemehlten Arbeitsfläche 15 Minuten antrocknen lassen, dann portionsweise in sprudelndem Salzwasser kochen. Nach 6 Minuten eine erste Garprobe machen. Fertige Tortellini mit der Schaumkelle in eine vorgewärmte Schüssel heben. Jede Lage Tortellini mit flüssiger Butter beträufeln und mit Parmesan bestreuen. Sofort heiß servieren.

Zubereitungszeit: 45-50 Minuten


Restaurant Nudelmacher, Schrot&Korn 10/99

© bio verlag gmbh 2020