Wein-Punsch-Trüffel

Für 45 Stück. Zubereitungszeit: 1 Std. + Ruhezeit: 24 Std., Haltbarkeit: 30 Tage

  • 50 g Sahne
  • 50 g Lemberger (Rotwein)
  • je 1 Prise Zimt, Nelke, Ingwer
  • 50 g dunkle Kuvertüre, gehackt
  • 50 g weiße Kuvertüre, gehackt
  • 120 g Vollmilchkuvertüre, gehackt
  • 15 g Rum (40 Vol.-%)
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Puderzucker

Überzug

  • 500 g dunkle Kuvertüre
  • 100g Vollmilchkuvertüre

1 Sahne mit Rotwein aufkochen. Mit Zimt, Nelke und Ingwer würzen. Topf vom Herd ziehen. Kuvertüren unterrühren, bis sie sich aufgelöst haben. Rum einrühren. Masse steif werden lassen.

2 Marzipan und Puderzucker schnell zu einem Teig kneten. Ausrollen. Kleine, runde Marzipanböden (1,5 cm Durchmesser) ausstechen.

3 Kuvertürenmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 10 füllen. Auf die Marzipanböden dressieren. Rohlinge 24 Stunden an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank) ruhen lassen.

4 Überzug: Dunkle Kuvertüre und Milchkuvertüre getrennt voneinander temperieren. Rohlinge mit dunkler Kuvertüre überziehen. Mit einem Punkt Vollmilchkuvertüre dekorieren.

S&K

Rezepte für Pralinen (Schrot&Korn 12/2007)

Rezepte aus
Feinste

Feinste Pralinen selbst gemacht.
Von der Pralinenclub GmbH,

64 Seiten,
Südwest Verlag, 16,95 Euro,
ISBN 978-3-517-08371-1

Das Set enthält neben dem Rezeptbuch ein Abtropfgitter und Pralinengabeln.

© Rezept: Rezept: Eberhard Schell / Foto: Maja Smend; Andreas Bellem / Foto: Maja Smend

© bio verlag gmbh 2020