Wiener Schnitzel von der Melone mit Bananensalat (Schrot&Korn 9/2009)

Für 4 Personen. Zubereitung: 30 Min. + Zeit zum Ausbacken Pro Portion: ca. 590 kcal, 12 g E, 20 g F, 88 g KH

  • „Wiener Schnitzel“ 1 Honigmelone
  • ca. 1 EL Zucker nach Geschmack
  • 2 Eier
  • Mehl zum Panieren
  • ca. 150 g fester Biskuit oder Toastbrot, fein zerbröselt
  • 4 EL Butter Bananensalat
  • 1 Zitrone
  • 2 Stängel Minze
  • 2 große Bananen
  • 2 EL Zucker
  • 300 g Joghurt
  • 200 g Preiselbeerkompott
  • Minzblättchen zum Garnieren

 

1 Melone halbieren, entkernen, in etwa 1–2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden, schälen. Je nach Geschmack und vorhandener Süße zuckern.

2 Eier verquirlen, Melonenscheiben in Mehl wälzen, durch Eier ziehen, in Bröseln wenden.

3 Melonenschnitzel in Butter ausbacken, bis sie goldgelb sind.

4 Zitrone auspressen, Minzblätter fein hacken. Bananen in dicke Scheiben schneiden, mit Zucker bestreuen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Joghurt und Minze untermengen.

5 Melonenschnitzel mit Bananensalat und Preiselbeerkompott anrichten.Schrot&Korn

 

Mutters Küche von Otto Koch neu interpretiert
(Schrot&Korn 9/2009)

© Rezepte Otto Koch, Foodstyling Andreas Miessmer, Fotos MultiPix GmbH Lars Marmann, Styling Barbara Hilmes

© bio verlag gmbh 2021