Wurzelsuppe mit Knusper-Topping (S&K 01/2021)

Winterlich
Leicht - 4 Portionen
Gesamtzeit: 45 Minuten + Zeit zum Einweichen und Kochen der Kichererbsen
Pro Portion: 650 kcal, F: 45 g, E: 18 g, KH: 70 g

  • 100 g Kichererbsen, getrocknet
  • 700 g Schwarzwurzeln
  • 4 Schalotten
  • 2 EL Bratöl
  • 100 ml Apfelsaft
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Sojasahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 120 g Erdnüsse grob gehackt
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Curry
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 3 EL geröstetes Erdnussöl
  • 5 Stängel Petersilie

  1. Kichererbsen 12–24 Stunden einweichen, abbrausen, in frischem Wasser weich kochen, abgießen. Eine längere Einweichzeit verkürzt die Kochzeit.
  2. Schwarzwurzeln schälen (Handschuhe tragen, damit sich die Hände nicht braun färben!) und grob zerkleinern. Schalotten würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten, Schwarzwurzeln zugeben und kurz andünsten. Saft, Gemüsebrühe und Sojasahne dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Kichererbsen und Erdnüsse mit Salz, Curry, Schwarzkümmel und Erdnussöl vermischen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 30 Minuten bei 180 °C (Umluft) im Ofen rösten. Petersilie grob hacken und untermischen.
  4. Suppe fein pürieren, eventuell nachwürzen. Großzügig mit Topping dekorieren.

Schrot&Korn

Wir lieben Linsen &  Co.
Schrot&Korn 01/2021

© Rezepte Daniel Schwarz Fotos Katrin Winner Styling Gerlinde Hans Text Barbara Lehnert-Gruber

© bio verlag gmbh 2022