Zimtschnecken

Für den Teig:

  • 125ml Milch
  • 60g Butter
  • 25g frische Hefe
  • 125ml warmes Wasser
  • 600g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei

    Für die Füllung:

    • 60g Butter
    • 100g Zucker
    • 2 TL Zimt

      Für die Glasur:

      • 150g Puderzucker
      • 2 EL Milch oder Kaffee

      1 Für den Teig Milch und Butter in einem Topf erhitzen, schmelzen lassen und vom Herd nehmen. Hefe und Wasser zu einem glatten Brei verrühren und bei Seite stellen. In einer Schüssel Mehl, Zucker und Salz vermischen. In die Mitte eine Mulde machen und die Hefe- und Milchmischung hineingießen. Ein Ei hinzugeben und alle Zutaten mit dem Knethaken 5 min. kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 min. gehen lassen, anschließend zu einem Rechteck ausrollen (50x30cm).

      2 Für die Füllung die Butter schmelzen und auf dem Teig verstreichen. Zucker und Zimt mischen und ebenfalls auf den Teig geben. Zu einer Wurst rollen und in 2cm dicke Scheiben schneiden. Backform mit Butter bepinseln und die Scheiben hineinsetzen. Zugedeckt nochmal gehen lassen bis sie sich vergrößert haben. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20.25 min. backen.

      3 Für die Glasur Puderzucker, Milch oder Kaffee mischen und die warmen Zimtschnecken damit bestreichen.

      Rezept von:
      Stefan+Sophia Laimer, SMÜ, 8+10 Jahre

© bio verlag gmbh 2020