Zucchini-Möhren-Omelett

Für 2 Personen

  • 300 g Möhren
  • 200 g Zucchini
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g geriebener Gouda
  • 4 Eier
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • Die Möhren mit einem Sparschäler dünn abschälen und auf einer Küchenreibe mittelgrob raspeln. Die Zucchini putzen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocknen und klein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Presse drücken. Dann die Möhrenraspel mit den Zucchiniwürfelchen, der Petersilie, dem Knoblauch, dem Käse, den Eiern, dem Salz und dem Pfeffer mischen. Die Hälfte des Fettes in einer Pfanne erhitzen und das Gemüseomelett bei mittlerer Hitze circa 8 Minuten stocken lassen. Nacheinander zwei Omeletts ausbacken oder mit zwei Pfannen gleichzeitig arbeiten.

    Zubereitungszeit: ca. 25 Min.


    aus: Leo Frühschütz, Schnelle Küche
    mit Rezepten von Judith Braun

    © bio verlag, 2000

    siehe auch: Schrot&Korn 9/98: Schnelle Küche und Leserrezepte:

    © bio verlag gmbh 2020