Zucchinigratin mit Knoblauchsoße

für zwei Personen

Zutaten Knoblauchsoße:

  • 6 Knoblauchzehen
  • 100 gr Sauerrahm
  • 100 gr Joghurt
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Zucchinigratin:

  • 2 Esslöffel Butter
  • 400 gr Zucchini, 1/2 cm dicke Scheiben
  • Salz
  • 1 Scheibe Weizenvollkorntoast, fein zerkrümelt
  • 3 Esslöffel Parmesan, fein gerieben
  • 1 Ei
  • Muskat
  • Pfeffer

Die ungeschälten Knoblauchzehen in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200° C in 20 Minuten weich backen.

Knoblauchzehen schälen, durch ein Sieb streichen. Sauerrahm, Joghurt, Knoblauchpüree, Zitronensaft und Petersilie vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine flache Auflaufform mit 1/4 Esslöffel Butter ausstreichen. Zucchinischeiben nebeneinander in die Form legen, leicht salzen.

Mit dem Handrührgerät die restliche Butter schaumig rühren, mit Brotkrümeln, Parmesan und verrühren. Die Masse mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und die Zucchini damit bestreichen.

Zucchinigratin bei 200° C in 15-18 Minuten goldbraun backen. Die Knoblauchsoße zum Gratin reichen.


Quelle: Elisabeth Fischer: Kulinarisch - vegetarisch für zwei, Mosaik Verlag, München, ISBN 3-576-11256-1 (wenn auch Ihr Rezept das Rezept der Woche werden soll, dann schicken Sie es an BioKoeln@aol.com).

© bio verlag gmbh 2022