scharfes Konfekt: Giftgrüne Männchen

Für 56 Stück.
Zubereitungszeit: 60 Minuten + Ruhezeit: 1 Nacht

  • 150 g Pistazien
  • 100 g geschälte Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • 50 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 Eiweiß
  • 30 g Zucker
  • 2 TL abgeriebene
  • Zitronenschale
  • 20 g Mehl

Verzierung:

  • 50 g Pistazien
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Sahne

  1. Pistazien und Mandeln fein mahlen. Mit dem Puderzucker mischen und noch einmal durch die Mühle drehen.
  2. Marzipan sehr fein reiben.
  3. Eiweiß mit Zucker steif schlagen.
  4. Pistazien-Mandel-Zucker, Marzipan und das Eiweiß mischen. Zitronenschale und Mehl zugeben. Einen geschmeidigen Teig kneten.
  5. Zwei 40 cm lange Teigrollen formen. Jede Rolle in 28 Stücke schneiden. Diese zu ovalen Kugeln formen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen.
  6. In jedes Bethmännchen drei Pistazien drücken. Eigelb mit Sahne verquirlen und Bethmännchen damit bestreichen. Über Nacht kühl stellen.
  7. Bei 140 °C auf der 2. Schiene von unten ca. 30 bis 40 Minuten backen.

Rezepte für scharfes Konfekt (Schrot&Korn 12/2005)
Fotos: Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Rezepte: Bernd Tillmann und Ingo Chabrowski

© bio verlag gmbh 2020