Anislaibchen

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 TL Anis


Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, dann das Mehl, etwas feingewiegte Zitronenschale und Anis zugeben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig in kleinen Häufchen darauf setzen.
Über Nacht trocknen lassen.
Die Laibchen am nächsten Tag bei leichter Hitze backen.


Kochen & Ernährung - Wir freuen uns auf Deine Rezepte zum Nachkochen.

© bio verlag gmbh 2020